Athletenförderung "BePro"

In unserem Netzwerk zur Athletenförderung, haben sich Firmen
verschiedener Branchen zusammengeschlossen, um Sportlern, die nicht mit riesigen Werbeverträgen und
Preisgeldern ausgestattet sind, unter die Arme zu greifen. 

jetzt mehr erfahren

bePro Athletenförderung & Netzwerk

Bei unserem Schlafcoaching arbeiten wir mit Leistungs- und Breitensportlern zusammen, um Trainingsziele zu erreichen und sportliche Erfolge zu generieren. Wer sich allerdings mal mit Leistungssport auseinandergesetzt hat, weiß, dass nicht nur eiserner Wille und Disziplin entscheidend sind, sondern auch der wirtschaftliche Background.

Viele Leistungssportler können von ihrem Sport nicht leben und müssen die täglichen Trainingseinheiten mit Studium, Ausbildung oder Beruf vereinbaren. Zudem kostet Leistungssport neben Zeit auch Geld: Trainer, Startgebühren, Ausrüstung und vieles mehr gilt es zu finanzieren. Hier kommen wir ins Spiel: BePro ist ein Netzwerk von Firmen, welche die Athleten in verschiedenen
Bereichen unterstützen.
Beispiele

Sponsoring

Ob es ein finanzieller Beitrag ist oder auch das Sponsoring durch Produkte  – wir fördern mit “BePro” viele Athleten auf ihrem Weg nach oben und machen Erfolge im Leistungssport möglich. 

Ein Athlet aus der BePro-Förderung ist Schwimmer Christian vom Lehn.  (rechts oben)

Auch Stefan Biedermann ist bei BePro in der Förderung und hat sich
mittlerweile in der Weltelite des Obstacle Course Racing festgesetzt. 

Weitere Athleten findet ihr in unserer demnächst erscheinenden
Rubrik "unsere Sportler".

Unternehmer für den Leistungssport

"Als Unternehmer könnte man die psychische und physische Stärker eines Sportler oft sehr gut brauchen", so Oliver Kollwitz von Fliesen Kollwitz, welcher seit Jahren Partner des Netzwerkes ist. 

Wir möchten hier aufzeigen , welche Partner sich für den Leistungssport engagieren und warum es sinnvoll ist, als Unternehmer Teil des Netzwerkes zu werden. 

Sie kommen aus dem Bergischen Land und mögen gutes, traditionelles, italienisches Essen? Dann kennen Sie unseren Partner Fabricio Costa - Inhaber des Restaurants "Taormina" sicherlich. www.taormina.de 

Gründer des Netzwerkes ist ursprünglich Toni Mester, welcher selber über Jahre Volleyball in der Ersten Bundesliga gespielt hat und mit dem Leistungssport verbunden ist, wie kaum ein anderer. In seinem Beruf ist er vor allem für die sichere Zukunft von diversen Sportlern und Athleten verantwortlich, aber auch viele Firmen und Privatpersonen vertrauen auf sein Fachwissen. https://www.dvag.de/toni.mester

Oben bereits erwähnt ist Oliver Kollwitz, einer der am längsten aktiven Mitglieder im Netzwerk, und mit Herzblut auch sehr häufig bei den Spielen und Wettbewerben der Sportler dabei. Für seine Mitarbeiter bei der Firma Fliesen Kollwitz ist er auch eher Trainer als Chef. Teamgeist ist für ihn die Basis für Erfolg. www.kollwitz-fliesen.de 

Auch wenn er nicht Inhaber der Firma "Megascreen" ist, lebt Norman Schwiderski das Thema "Netzwerk" intensiv. Er unterstützt nicht nur das Firmennetzwerk, sondern auch die Sportler unter anderem mit Werbung auf den beiden größten LED-Screens im Bergischen Land. "Ich wäre gerne auch sportlicher und kann nur den Hut ziehen vor dem, was unsere diversen Athleten leisten", sagt Norman Schwiderski. www.mega-screen.de 

Natürlich gibt es noch weitere Partner, welche wir ebenfalls in Kürze hier vorstellen werden. Bei Rückfragen zum Firmennetzwerk "Athletenförderung" senden Sie einfach eine Mail an info@beprob.de 


BePro Unternehmervon links: Oliver Kollwitz, Stefan Szafranzik, Frank Jansen, Jörg Wichelhaus, Norman Schwiderski, Bjoern Steinbrink, Fabricio Costa, Toni Mester 

Aktuell stärken uns noch 7 weitere Partner, welche zum Fototermin noch nicht dabei waren. Allerdings suchen wir noch ein wenig Frauenpower, da Athletenförderung nicht nur reine Männersache sein kann.
Unser Ziel sind 25 Partner, um unsere Sportler noch tatkräftiger unterstützen zu können. Interesse? 

Kontakt aufnehmen