Eva Bovet

Welche Verbindung hast Du zum Sport?

Ich bin in einer sportlichen Familie gross geworden. Von Tennis, zu Fußball über klettern und Marathonlaufen - alle sind aktiv. Seit ich im Beruf bin ist die Zeit dafür leider etwas knapp geworden. Aber ich nehme mir regelmäßig Zeit für Yoga, Pilates oder Tanz im Verein.

Wie wichtig ist Sport und Bewegung für Dich persönlich?

Beim Sport und in der Bewegung bin ich ganz bei mir. Im hektischen Alltag sind es Momente der Entspannung und des sich-selber-spürens; und wenn es nur ein ausgiebiger Spaziergang mit dem Hund ist.

Warum hast Du die Ausbildung zum Schlafcoach gemacht bzw. warum hast Du Dich angemeldet?

Ich bin Textilbetriebswirtin BTE und zertifizierte Schlafberaterin nach Institut Proschlaf. Die Ausbildung zum Schlafcoach ist für mich eine absolut sinnvolle Ergänzung. Seit über 15 Jahren erfahre ich im täglichen Gespräch mit meinen Kunden, in meinem Bettenfachgeschäft, dass es Probleme gibt, die überhaupt gar nichts mit dem Bett oder der Ausstattung zu tun haben. Da ich immer lösungsorientierte Gespräche führen möchte, ist es mir wichtig, noch besser auf meine Kunden eingehen zu können.Ich bin froh darüber, dass Schlaf langsam die Bedeutung findet, die er verdient und möchte weiterhin für dieses wichtige Thema sensibilisieren. Mit einem Netzwerk aus Physiotherapeuten/*innen, Heilpraktikern/*innen und anderen tollen Menschen aus medizinischen oder lebensunterstützenden Bereichen berate ich nachhaltig und bereicherend

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin