Schlafcoaches

Thalea Schlosser

Welche Verbindung hast Du zum Sport?

Ich bin seit meiner Kindheit im Reitsport aktiv und habe meine Jugendzeit überwiegend im Reitstall und auf dem Turnier verbracht.Irgendwann kamen dann auch Kraftsport und das Laufen hinzu.Sport ist für mich also nicht nur der Ausgleich zum Alltag,sondern viel mehr ein Teil davon.

Wie wichtig ist Sport und Bewegung für Dich persönlich?

Mit 182cm Körpergröße ist der Sport für mich essenziell, um meinen Rücken und meine Gelenke zu stabilisieren und zu schützen. Meine naturgegebene Körperspannung ist zugegebenermaßen niedrig, so hat gerade Kraftsport für mich einen gesundheitlichen Aspekt und ist dazu mein persönlicher Ausgleich zur Schreibtischarbeit.

Zum anderen bedeutet Sport für mich, dass ich mich im Wettkampf messen kann und ein Feedback zu dem erhalte, was ich mir erarbeitet habe. Der Leistungsaspekt im Reitsport spornt mich immer wieder an besser zu werden, effektiver zu trainieren und viel Herzblut in etwas zu stecken, um es am Ende für den Zuschauer ganz leicht wirken zu lassen.

Warum hast du die Ausbildung zum Schlafcoach gemacht bzw. warum hast Du Dich angemeldet?

Schlaf ist mein Thema, seit ich denken kann. Unter dem Schreibtisch des Bettenfachgeschäftes meiner Mutter aufgewachsen war es schon immer in meinem privaten Leben präsent. Beruflich kam ich erst später dazu, aber im Grunde war es mindestens einmal am Tag mein ganz persönliches Thema: Ich schlief gerne und war bestrebt gut und ausreichend zu schlafen.

Mein persönliches Bestreben nach erholsamem Schlaf habe ich 2015 professionalisiert, in dem ich das oben genannte Bettenfachgeschäft übernahm und mich dort zusammen mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf Schlafsysteme spezialisierte. Fortan rückte das Bettsystem vermehrt in meinen Fokus und ich absolvierte verschiedene Weiterbildungen, welche eines gemeinsam hatten: Sie befassen sich damit, wie das Bett beschaffen sein sollte.

Dieser Bestandteil ist wichtig, aber darüber hinaus gibt es weitere Faktoren die Einfluss auf den Schlaf haben. So kam ich zu der Frage: Wie sollte mein Alltag beschaffen sein, damit ich besser schlafe? Wie sollte ich schlafen, damit ich meinen Alltag erfolgreicher und mit mehr Energie meistern kann?

Aus diesem Grund richte ich meinen Fokus seit etwa 2018 darauf, welche Bestandteile das Leben noch lebenswerter machen.

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin