Thomas Bühler

Welche Verbindung hast Du zum Sport?

Als Allround-Hobbysportler war ich im Laufe der Zeit schon in vielen Sportarten aktiv. Von Mannschaftsportarten wie Fußball und Handball, über Tennis, Leichtathletik bis hin zum Marathon (3:06), Skitourengehen, Skifahren, Langlauf, Radfahren und so weiter. Nur mit dem Schwimmen habe ich es nicht so. Seit wenigen Jahren versuche ich mich auch beim Golfen….allerdings noch mit viel Luft nach oben.

Wie wichtig ist Sport und Bewegung für Dich persönlich?

Ohne Sport geht es mir nicht gut! 2 – 3 Einheiten pro Woche brauche ich mindestens zum Wohlfühlen. Sport hilft mir beim Stressabbau und um gesund und fit zu bleiben.

Warum hast du die Ausbildung zum Schlafcoach gemacht bzw. warum hast Du Dich angemeldet?

Das Thema Schlaf ist so spannend und umfangreich, wenn ich nicht beruflich schon damit zu tun hätte, würde ich mich dem sicher auch so intensiv widmen. Als zertifizierter Schlafberater habe ich bereits im Jahr 2007 Nordbayerns erstes Kompetenz-Zentrum gesunder Schlaf gegründet und ein Netzwerk von Experten gegen Schlafstörungen initiiert. Seitdem stehe ich auch interessierten Gruppen mit Vorträgen zum Thema zur Verfügung. Auf zugegeben etwas ungewöhnliche Art und Weise versuche ich seit einiger Zeit noch mehr Menschen zu einem Stück mehr Lebensqualität zu verhelfen und schlüpfe dafür auf YouTube in die Rolle des „intergalaktischen Schlafbotschafters“. Hier möchte ich jedermann die Möglichkeit geben, die Notwendigkeit eines erholsamen Schlafes zu erkennen um sich dann, mit Hilfe einiger Informations-Videos, eine Art Basiswissen Schlaf aneignen zu können. Völlig kostenlos. Die Ausbildung zum Schlafcoach ist für mich nun die ideale Ergänzung und Abrundung. Ich freue mich darauf, mit den neuesten Erkenntnissen aus Schlaf und Regeneration auch viele Sportler unterstützen zu können.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin